Piotr's Track Weapon 2018 Mustang GT

Steeda-Kunde aus Polen, Piotr Banas, hat eine Mission und diese liegt Steeda SEHR am Herzen. Es soll zeigen, dass für Mustangs, Speed Matters!

Es ist eine Mission, die begann, sobald er seinen GT 2018 mit dem manuellen 82-Gang-Getriebe MT6 gekauft hatte. Und nicht nur, dass es eine Mission ist, die er mit anderen Mustang-Besitzern in Polen und den Nachbarländern teilt. Um sich und anderen zu zeigen, was ihre Mustangs auf der Rennstrecke leisten können, machen sie sich daran, sie zu modifizieren und auf die Strecke zu gehen. Und nicht nur einer! Sie beteiligten sich an Vrace - der mitteleuropäischen Amateur-Zeitangriffsserie für amerikanische Muscle Cars. Webseite: https://www.vrace.pl 

Bild unten: Piotr (zweiter von links) und die Mustang-Crew am Silesia Ring bei einem VRACE-Event....Piotr und die Mustang Force bei einem VRACE-TreffenNatürlich wissen wir bei Steeda, dass der Mustang als Plattform konzipiert ist, die zu dem gemacht werden kann, was SIE wollen. Du willst ein Showpony? es kann es tun. Du willst ein Dragcar? Es kann es tun! Du willst ein superfähiges Rennwagen? Das kann es auf jeden Fall!

Piotr machte sich an seine Modifikationen mit einem echten Track-Fokus. Der erste Schritt war die Aufhängung und das bedeutete natürlich auch Steeda und einige Ford Performance-Mods.

Er hat sich zu einem umfassenden Steeda-Setup mit den folgenden Teilen hochgearbeitet:

Aufhängung:

Steeda Dual Rate "Ultimate Handling" Magneride Springs -555-8243
Steeda Einstellbare Stabilisatoren vorne und hinten: 555-1017
Steeda S550 Mustang Einstellbarer Überrollbügel Endlinks 555-1042
Steeda IRS Hilfsrahmenstreben 555-5754
Steeda Extreme G-Trac-Klammer 555-5533
Steeda Vertical Links (Polybusch für die Verwendung auf der Rennstrecke) 555-4129
Steeda IRS-Buchsenstützsystem 555-4437
Steeda S550 Mustang Querlenker vorne mit Lagern (Seiten- und Zuglenker-Kit), 555-4909
Steeda S550 Mustang Bumpsteer-Kit, 555-8133

Bild: Piotr und Misha Charoudin fahren über die Curbs am Nürburgring!Piotr, Misha Charoudin und Steeda GT Mustang auf dem Nürburgring beim Brechen der Kerbs!Da Piotrs Auto mit Magneride geliefert wurde, entschied er sich zunächst für den Betrieb mit Serienfedern und probierte dann die Ford Performance-Federn aus, aber der Wendepunkt kam, als er auf unsere ultimative Handling-Dual-Rate umstieg!

„Ich habe eine ganze Saison lang versucht, meine persönliche Bestzeit auf meiner lokalen Strecke zu schlagen, sowohl mit den Serien- als auch mit den Ford Performance-Federn. Sobald ich auf den Steeda Dual-Rate umgestiegen bin, habe ich meine PBT in der ersten Sitzung geschlagen!“

Piotr verfeinerte sein Auto Mod für Mod, damit er die Veränderung jedes Systems spüren kann:

„Meine letzten Updates waren das Lateral- und Tension-Links-Kit, das Bumpsteer-Kit und die einstellbaren Überrollbügel-Endlinks – sofort bemerkte ich eine große Verbesserung der Stabilität bei starkem Bremsen auf der Strecke.
Durch die Stabilisatoren und Streben fühlte sich das Auto straff und flink an. Das Gesamtpaket verändert das Auto wirklich und dieses Gefühl wurde von Misha Charoudin nach seiner Testfahrt auf dem Nürburgring bestätigt.“

Richtig, Piotr und einige der Mustang-Streckencrew fuhren in die Grüne Hölle und trafen sich auch mit der Nürburgring-Legende Misha Charoudin, die Piotrs Stachel für eine epische Runde im Ring nahm. Und er liebte es!

Bild: Piotr und Crew am Ring! Mit Steeda ausgerüstete Mustangs bereit für den Nürburgring!Bremsen, Räder und Reifen

Wenn Sie auf der Strecke laufen, sollte natürlich das Anhalten ein wichtiger Bestandteil des Pakets sein, also rüstete Piotr sein Pony mit zweiteiligen vorderen geschlitzten DBA T3 5000-Scheiben und den einteiligen hinteren geschlitzten T2 3-Scheiben auf. Dies ist ein großartiges und erschwingliches Setup, das durch die Verwendung von 4000 Teilen vorne eine schöne Gewichtsersparnis und verbesserte Wärmeableitungseigenschaften bietet, die unerlässlich sind, wenn Sie mehrere Runden auf der Strecke fahren oder riesige Runden wie den über 2 km langen Nürburgring fahren! Er passte die Scheiben mit einigen verbesserten Performance-Pads an und mischte einige EBC RP20s auf der Vorderseite und Stoptech-Pads auf der Rückseite.

Für Räder und Reifen suchte er nicht weiter als bis zum Steeda-Partner Michelin und seinem ultimativen Performance-Rennstreckenreifen, dem Pilot Sport Cup 2, den er um US Performance Pack 2 19-Zoll-Räder mit 295/35/19 vorne und klobigen 325/35/19 wickelte raus zurück!

Mustang S550 GT Rennwagen mit DBA T3 5000 Scheiben und Michelin Cup 2 ReifenUm beim Überprüfen, Reifenwechseln, Warten und der allgemeinen Fähigkeit, sich unter dem Auto zu engagieren, zu helfen, hat Piotr einen Satz der allseits beliebten Steeda Jacking Rails (555-5212) montiert. 

Der Rest des Autos wurde dort optimiert, wo Piotr es für nötig hielt.

Antrieb:

Die wichtigsten Modifikationen des Antriebsstrangs waren eine verbesserte Leistung über einen JLT-Kaltlufteinlass, eine Ford-Leistungsdrosselklappe und einen Flowmaster-Auspuff und Sportkats, gepaart mit einem tune vom polnischen Performance-Shop HD-Customs, der den GT auf knapp über 500 PS pushte. Die Gangwechsel werden über einen Barton-Schalthebel gehandhabt und Piotr verwendet ein „Autoblipper“-Modul, um bei der Drehzahlanpassung zu helfen, und die Leistung geht über eine McLeod RXT-Kupplung nach unten. Zu den Kühlmodifikationen gehören ein Mishimoto-Kühler und ein leistungsstarkes Wasserpumpen-Kit. Und natürlich wird die genaue Kontrolle, die Sie benötigen, wenn Sie hart fahren, durch unsere allseits beliebte Steeda-Kupplungspedalfeder (555-7022) garantiert, vielleicht die billigste und effektivste Modifikation, die jeder an seinem Mustang vornehmen kann!

Optisch ändert sich bis auf die PP2-Räder und natürlich hinten raus vom „Big Wang“ nicht viel APR Leistung, einige geschmackvoll angebrachte blaue Kontrastpunkte an den Seiten, Motorhaube und Außenspiegeln und ein schöner Satz gut gelaunter Aufkleber, die bekanntlich viel PS hinzufügen. Besonders die Steeda! 8)Piotr legt es ab und zeigt es APR großer FlügelWir glauben sicherlich nicht, dass es sich um ein gefälschtes Rennwagen handelt! Piotr arbeitet und legt sich Zeiten hin und hat eine gute Zeit dabei!

Wie Piotr sagt:

"Dieses Jahr sind wir in Polen, Deutschland, Tschechien und der Slowakei gefahren. Nächstes Jahr planen wir, der Mischung ein weiteres Land hinzuzufügen. Fast jeder hat einige Steeda-Komponenten."

Nun, DAS hören wir gerne! Speed Matters!

Hier können Sie Piotr auf Instagram folgen: https://www.instagram.com/trioxin428
o
Sehen Sie sich hier seinen Youtube-Kanal an: https://www.youtube.com/user/trioxin428

Denken Sie, dass IHR Steeda ausgestattetes schnelles Ford etwas Anerkennung und einen Eigenschaftsautopunkt für sich verdient? Gut KONTAKTIEREN SIE UNS und wenn wir uns einig sind, können wir es schaffen!

Piotrs GT Mustang Steeda modifiziert auf der Strecke am Nürburgring

Mustangs on Track in Europa wollen wir bei Steeda sehen. Lassen Sie uns Ihnen helfen, zu gewinnen!

Hinterlassen Sie eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert