Mustang "Best Exhaust" Guide

Wie wir wissen, benötigt der S550 Mustang einen Aftermarket-Auspuff, um das Biest im Inneren freizulassen, insbesondere um einen authentischen V8-Sound freizuschalten. Dies gilt jedoch auch, wenn Sie Ihrem Ecoboost einen sportlichen Touch verleihen möchten. Als solche ist eine der Fragen, denen wir am meisten begegnen,: "Was ist der beste Auspuff?" Nun, hier ist unsere Antwort:

"Es hängt davon ab, ob"

Dies ist an sich nicht sehr hilfreich, aber was Ihnen (hoffentlich!) Helfen könnte, ist diese kurze Anleitung, warum es darauf ankommt und welche Faktoren Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen können. Wir hoffen, dass es ein wenig hilft. Denken Sie daran, Sie können immer ASK Steeda Europe um Rat, wenn Sie brauchen.

Die Faktoren bei der Auswahl eines Auspuffs:

Es gibt eine Reihe von Variablen und Auswahlmöglichkeiten, wenn es darum geht, den richtigen Auspuff für Sie auszuwählen. Eine Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass bestimmte Faktoren völlig subjektiv und andere empirisch sind. Zum Beispiel: "Was klingt am schönsten?" ist völlig subjektiv (dh nur SIE kennen die Antwort), während einige Leistungsprobleme empirisch sind, z.Axle Back"System wird die Leistung nicht wirklich unterstützen, aber a catback / Vollauspuffanlage wird.

Auch der Preis ist empirisch!

Einige der Begriffe, die Sie möglicherweise sehen:

  • Axle Back or Cat Back
  • Headers / Fallrohr / Auspuffkrümmer
  • H-Rohr oder X-Rohr
  • Straßensystem oder Wettbewerbssystem
  • Resoniert oder nicht resoniert
  • Katze


TEIL 1 Wir betrachten im Detail, was eine verwirrende Reihe von Begriffen sein kann

"Axle Back"Auspuffanlagen beziehen sich auf ein kürzeres System, das die Rückseite Ihres Auspuffs ersetzt, normalerweise von der Hinterachse (Räder) nach hinten. Sie sind eine kostengünstige Lösung, da sie billiger als a sind catback System & sind normalerweise der beste Weg, um ein schöneres Aussehen zu erhalten und den Klang Ihres Mustang zu ändern, wenn Sie nicht nach Leistung suchen.
 

Die Steeda Axle Back (oben) bietet zivilisierte, drohnenfreie Heckschalldämpfer und großartig aussehende Tipps, um Ihr V8-Rumpeln zu lösen.

The Kooks Axle Backs (unten) bieten einen sofortigen, wilden V8-Soundtrack, indem Sie die hinteren Schalldämpfer / Schalldämpfer vollständig einschalten ein System (oben) oder geben einen sehr aggressiven, aber etwas kontrollierteren Klang mit ihren Standard axle back (Siehe unten)
      
Wie Sie sehen können, bietet dies 3 völlig unterschiedliche Optionen zu einem Preis von unter 900 € inkl. MwSt.

 

"Cat Back"Auspuffanlagen beziehen sich auf den 'Standardtyp', wenn es sich um ein Aftermarket-System handelt. Diese laufen normalerweise, wie der Name schon sagt, NACH dem werkseitigen Katalysator (Kat.) bis zum Heck des Autos, sind also länger als die Achsschenkel und damit länger." teuer. Catbacks bieten eine besser fließende Abgaslösung, die Ihrem Motor hilft, besser zu atmen, und eine Leistungssteigerung sowie die von der Axle Back Systeme oben. Sie ermöglichen auch eine weitere Erweiterung des Systems durch direkte Verbindung zum Aftermarket Headers oder Fallrohr für eine vollständige Abgasanlage für optimale Gewinne.


Das  Magnaflow-Wettbewerb Catback oben sind die kleineren Schalldämpfer aufgeführt, die für "Competition" -Systeme angeboten werden, sowie schwarze Spitzen für ein anderes Aussehen sowie ein X-Rohr am vorderen Ende des Systems. Wie Sie sehen, ist es viel größer als Axle back Systemen.

"Headers"Oder"Fallrohr"Oder"Abgaskrümmer"bezieht sich auf den Abschnitt direkt neben dem Motorblock und kann werkseitig ersetzte Katalysatoren, Hochleistungskatzen oder Katzenlöschabschnitte enthalten. Diese werden zu a hinzugefügt catback System, um ultimative Leistungssteigerungen zu erzielen, und benötigt häufig einen begleitenden Motor tunes voll wirksam zu sein. Bei Turbo-Autos wie dem Ecoboost Mustang oft a tune ist erforderlich, wenn ein vollständiger Auspuff einschließlich eines Fallrohrs und einer Katze mit hohem Durchfluss hinzugefügt wird. Headers Bezieht sich üblicherweise auf die Auspuffkrümmer eines Saugwagens, während sich ein Fallrohr häufig auf ein Turboauto bezieht.

Die Bilder unten zeigen das Kooks V8 Langrohr-Sammelsystem mit Katzen und Boden mit hohem Durchfluss CP-E Ecoboost dekattiertes Fallrohr
                  

 

"X-Pipe oder H-Pipe"sind Begriffe, die sich nur auf V8-Auspuffanlagen beziehen. Dies ist der Abschnitt an der Vorderseite eines catback System, bei dem der OEM-Schalldämpfer durch einen Abschnitt ersetzt wird, der entweder die Abgase querströmt (X-Rohr) oder ein seitliches Verbindungsrohr zwischen den beiden Seiten des Abgases (H-Rohr) aufweist. Die Einstellungen sind unterschiedlich, aber als Richtlinie bietet ein X-Rohr einen kratzigeren "Rennwagen" -Sound und mehr Leistung am oberen Ende, während ein H-Rohr mehr vom klassischen V8-Rumpeln und etwas bessere Leistung am unteren Ende erzeugt. 

Dies kann ein beliebter Mod für den 2018 + Mustang sein, da sich der aktive Auspuff ab Werk sehr gut anhört, sodass manche nur eine leichte Änderung des Tons oder der Lautstärke wünschen, die eine X- oder H-Pfeife liefern kann ...

Steeda H-Rohrabschnitt und unterhalb des Steeda X-Rohrabschnitts
            

"Straße oder Wettbewerb / Resoniert oder nicht resoniert" Beziehen Sie sich auf die Art der Stummschaltung und sind je nach Hersteller austauschbar. Im Allgemeinen ist ein "Street" - oder "Resonated" -System zivilisierter / leiser mit geringerer Resonanz- / Drohnenwahrscheinlichkeit beim Cruisen, während ein "Competition" - oder "Non-Resonated" -System eine kleinere oder Null-Stummschaltung für einen lauteren Ton aufweist . Der Grund für den Namen "Wettbewerb" ist, dass keine Stummschaltung keine Impedanz für den Abgasstrom und den Vorteil eines geringeren Gewichts bieten sollte. Diese Vorteile sind jedoch im Vergleich zur Zunahme des produzierten Volumens marginal!
"Katze" steht für Catalytic Converter, ein System für EU-Emissionsprüfungen.
TEIL 2 von Steedas "Best Mustang Exhaust" Guide:
Jetzt haben wir die Terminologie und Auswahlmöglichkeiten für die Auswahl Ihres Auspuffs in Teil 1 durchgearbeitet Wir können prüfen, wie Sie das für Sie Richtige auswählen können.

Einige Faktoren, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie Ihre Wahl treffen:
  • Ist die Leistung wichtig?
  • Ist Style Ihr Hauptanliegen?
  • Ist das Auto für die Straße oder wird es an Streckentagen verwendet
  • H-Rohr oder X-Rohr?
  • Täglicher Fahrer oder Wochenende "Spaßauto"
  • Lärmpegel, laut oder zivilisierter?
  • Wie es sich anhört
  • Kosten
  • Ausbaufähigkeit 
  • 2.5 "oder 3" -System
Wie soll Ihr Auto klingen?
Wenn alles, was Sie wollen, ein besserer Muscle-Car- / Sportwagen-Sound und ein anderes Aussehen ist, dann sagen wir es axle back den ganzen Weg. Wie Teil 1 gezeigt hat, können Sie laut oder leise (oder verrückt laut!) Mit entweder schwarzen oder polierten Spitzen für weniger als 900 € werden.
Wenn Sie ein Auto ab 2018 haben, brauchen Sie vielleicht nur ein X- oder H-Rohr ...
Wie soll Ihr Auto klingen? Der eine Mann (oder die Frau) ist zu laut, der andere zu leise.

Wir empfehlen, Autos auf Video und im realen Leben anzuhören, wann immer Sie eine Chance haben, auf Shows und Meetings usw. Videos können helfen, zeigen aber nie, wie ein Auto "im realen Leben" ist. Sogar draußen zu stehen, während man dreht, ist nur ein Anhaltspunkt, bis man damit gelebt hat und es in seinem Fahrstil auf den Straßen gefahren hat, dann weiß man es nicht wirklich. Hey, wir haben nie gesagt, dass die Auswahl einfach ist!

Der Sound ändert sich auch ein wenig nach der Erstinstallation, also beeilen Sie sich NIEMALS! Lebe ein paar hundert Meilen damit, bis es sich einnistet und verkokst. Auch Tuning und Intakes können den Sound verändern, ebenso wie das Hinzufügen eines Frontends zu a catback System. Ein Fahrer klagt möglicherweise über Resonanz in einem bestimmten System, aber ein anderer Fahrer mit demselben Auto hört sie möglicherweise überhaupt nicht, weil er anders fährt und tatsächlich anders hört! Alle Ohren hören nicht das gleiche ....

Eine wichtige und oft übersehene Frage lautet: "Beabsichtigen Sie, sie auf die Strecke zu bringen?"

In Großbritannien und damit auch in Europa gelten für VIELE Strecken immer strengere Geräuschgrenzwerte, und Wettbewerbssysteme sorgen häufig dafür, dass Sie mit einer schwarzen Flagge versehen (dh von der Strecke geworfen) werden oder nicht einmal starten können. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Track, da selbst "Street" -Systeme keinen Pass garantieren. Tatsächlich werden einige Autos mit OEM-Systemen auf einigen der strengeren Strecken Großbritanniens nicht zugelassen! (Gilt nicht für Mustangs, obwohl ich glaube).
Leistungsauswahl:

In Bezug auf die Leistung funktionieren alle seriösen Systeme mehr oder weniger ähnlich, abgesehen von Unterschieden wie x-Rohr oder h-Rohr (siehe Teil 1). Vollsystem oder catback;; oder 2.5 "oder 3"

Ein 2.5 "-System ist normalerweise nicht unsere bevorzugte Leistungsoption, sondern wird von ausgewählt Ford Racing für mehr OEM-Leistung und leiseren Output. Wer mehr Leistung sucht, vor allem wenn er auf Vollauspuffanlagen abzielt oder über ein forciertes Aufrüsten nachdenkt (Turbo oder Kompressor), sollte sich auf jeden Fall für ein 3 "-System entscheiden.

Auf vollständigen Systemen können Sie Hi-Flow-Katzen oder sogar dekattierte Systeme auswählen, die den Flow und damit die Leistung verbessern können. Beachten Sie jedoch, dass Decat-Systeme im Allgemeinen als "Offroad" -Systeme (dh für die Verwendung auf Schienen) bezeichnet werden, wie dies in den örtlichen Gesetzen möglich ist bedeuten, dass sie für den Straßenverkehr nicht legal sind. Die meisten hochwertigen Hi-Flow-Katzenersatzteile bestehen die Emissionsprüfung und bieten fast die gleiche Leistung wie Dekats. Für vollständige Systeme ist häufig eine Neuzuordnung erforderlich, um die Vorteile der Hardware voll auszuschöpfen, und für Turbofahrzeuge wie den Ecoboost ist häufig eine Neuzuordnung erforderlich, um ein Vollleistungs-Abgassystem zu verwenden. Kooks-Systeme (Bilder unten) sind eine gute Wahl für diejenigen, die ein vollständiges System in Betracht ziehen. Es ist auch nicht erforderlich, ein vollständiges System mit einem Schlag zu erstellen. Sie können sicherlich nur mit dem beginnen catback und fügen Sie das "Frontend" später hinzu. Tatsächlich empfehlen wir diesen Kurs, da Sie mit dem Klang- und Leistungsschub zufrieden sein können, wenn Sie nur a hinzufügen catback System.
Kosten:

Die Kosten können variieren, aber für eine Qualität catback Für einen Mustang beginnen die Preise bei ca. 1100 € und können je nach Systemwahl bis zu 3000 € steigen. Milltek bietet zum Beispiel a Quad-Tip-System Hierfür ist eine spezielle Heckschürze erforderlich, um die zusätzlichen Spitzen aufzunehmen, und es stehen polierte, schwarze Cerakote- oder Titanspitzen zur Auswahl. (wie unter Bilder)

Qualität V8 Headers Der Preis kann je nach Auswahl der Katze variieren. Kooks-Systeme werden je nach Auswahl auf etwa 1800 bis 3000 Euro geschätzt. Ecoboost-Fallrohre können je nach Katze usw. Ab ca. 600 € dekattiert und höher sein
Wie bereits erwähnt, ist die kostengünstigste Option eine H-Rohr- oder X-Rohr-Option für nur € 199.

Vermeiden Sie Budgetauspuffanlagen, da diese oft schlecht designt sind oder aus minderwertigen Materialien bestehen oder eine schlechte Ausstattung bieten. Ein Abgas mit guter Leistung sollte einen effektiv gesteuerten Abgasstrom bieten. Budgetsysteme können durch schlechtes Design oft die Leistung beeinträchtigen. Oder einfach nur schrecklich klingen und schnell auseinander fallen ...
SCHLUSSFOLGERUNGEN!

Es ist nicht einfach, oder? Sie müssen sich entscheiden, und viele unserer Kunden werden sich dazu entschließen, ihre Meinung später zu ändern oder den Ton zu ändern, oder einfach das Gefühl zu haben, dass sie anfangs die falsche Wahl getroffen haben. Zum Beispiel haben einige Mustang-Besitzer ihren donnernden Auspuff anfangs geliebt, aber nachdem sie ihn 6 Monate lang geliebt und täglich benutzt hatten, begann er sich abzunutzen und sie wollten etwas Leiseres. Für andere war eine "vernünftige" Option nicht radikal genug, und nachdem sie lebhaftere Setups gehört hatten, beschlossen sie, auf ein raueres System umzusteigen.

Haben Sie keine Angst vor dem Hineinspringen. Schließlich ist es so, als würde man einen Raum streichen. Wenn Sie ihn nicht mögen, können Sie ihn später ändern! Denken Sie auch bei allen Fahrzeugmodifikationen und Personalisierungen daran. Es ist DEIN Auto. Wenn DU also magst, was du hast, wen interessiert das, was jemand anderes sagt? Die andere Sache, an die Sie sich erinnern sollten, ist, dass die meisten Qualitätssysteme, unabhängig davon, welches Sie erhalten, 99.9% der Zeit, in der Sie mehr als nur Lagerware mögen werden!


Ein kleines Video, das wir gemacht haben, um zu helfen: (mit nur ein paar Optionen)

Hinterlasse eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert