Warum CP-E-Ladeluftkühler (Custom Performance Engineering)?

Eines der Ziele von Steeda ist es, Ihnen nur die besten und funktionalsten Teile zu liefern. Aus diesem Grund liefern wir häufig nicht alle Produkte, die sich am Budget orientieren, da sie nur unzureichend funktionieren.

Manchmal ist es besser, ein bisschen mehr auszugeben und zu wissen, dass Ihr Geld Ihr Auto tatsächlich verbessern wird!

Manchmal scheinen Teile einfach, aber die Technologie und Wissenschaft, die in sie einfließen, sind komplex. Kalte Lufteinlässe und Ladeluftkühler sind klassische Beispiele dafür.

Steeda Intakes werden konsequent weiterentwickelt und getestet, um Kraft zu erzeugen und dies auch ohne Melodie. Aber manche Leute denken "Es ist nur ein Filter! Sie sind alle gleich!" FALSCH! Das gilt auch für Ladeluftkühler. Die Leute denken oft, "Es ist nur ein Heizkörper" und so größer = besser, Ende der Geschichte. wieder FALSCH !.

Deshalb wählen wir CP-E als Ladeluftkühleranbieter (neben Pro-Alloy), beide Spezialisten, die großartige Produkte entwickeln. In diesem Artikel lernen wir viel mehr von CP-E darüber, wie ein Front-Mount-Ladeluftkühler (FMIC) effektiv wird.

„Was macht einen cp-e ™ Ladeluftkühler besser als Brand XYZ?“

Diese Antwort beruht auf mehreren Faktoren, die jedoch alle darauf zurückzuführen sind, dass sie Ladeluftkühler von Grund auf speziell für jede Plattform entwickeln, auf der sie eingesetzt werden. Viele andere Unternehmen entscheiden sich möglicherweise für die Verwendung eines Standardkerns, um ein Design schnell auf den Markt zu bringen. Diese Vorgehensweise gewährleistet zwar eine schnelle Produktlieferung, ist aber letztendlich kein Kern, der auf ein bestimmtes Fahrzeug zugeschnitten ist.

Hauptmerkmale des cp-e ™ FMIC-Aufbaus


Voll optimierte Kerngröße

CPE FMIC


Um eine der effizientesten Ladeluftkühlerausführungen zu entwickeln, hat sich cp-e ™ zum Ziel gesetzt, den größten verfügbaren Kern bereitzustellen. Um dies zu erreichen, haben wir jeden Quadratzentimeter des nutzbaren Raums hinter der Stoßstange maximiert. Dies zeigt sich im Kerndesign mit Aussparungen für eine perfekte Passform und größtmöglichen Abmessungen ohne dauerhafte Modifikation des Fahrzeugs.

Komplett gegossene Endtanks
Wenn Langlebigkeit und hohe Leistung die Hauptziele sind, geht nichts über das Werfen. Das Schneiden und Schweißen von Abschnitten kommt der Zuverlässigkeit eines Gussteils einfach nicht nahe. Das Problem ist, dass das Gießen für viele Hersteller zu teuer und unerreichbar ist.

Mit dem ultimativen Produkt als Endziel akzeptieren wir nur vollständig gegossene Endtanks für alle unsere frontmontierten Ladeluftkühler.CPE FMIC Cast Ends

Turbulenzreduzierungslamellen
Bei der Erstellung eines Ladeluftkühlers ist es das Ziel, die Größe zu maximieren, ohne den Druckabfall zu erhöhen. Größere Kerne weisen aufgrund der massiven Turbulenzen in einem großen Kern fast immer eine Form von Druckabfall auf. cp-e ™ hat einen Ausweg aus dieser Situation gefunden, indem wir unsere sorgfältig berechneten Turbulenzreduzierungslamellen hinzugefügt haben, um den Luftstrom von den Endtanks zum Hauptkern zu glätten.

In der Praxis bedeutet dies einen außerordentlich geringen Druckabfall und keine Verringerung der Spulenzeiten.

CP-E Intercooler Antiturbulenzeinsätze



Extrem Durable
Unsere Ladeluftkühler sind extrem langlebig. Wir haben gesehen, dass die Ladeluftkühler noch funktionsfähig waren, nachdem der Rest des Autos komplett war. Mit vollständig gegossenen Endbehältern sind wir in der Lage, Bereiche zu minimieren, die möglicherweise reißen könnten. Dies reduziert die Anzahl der erforderlichen Schweißnähte und reduziert mögliche Fehlerquellen.

CP-E Focus ST Ladeluftkühler überlebt Wrack intakt!


Komplett angeschraubt
Unsere Ladeluftkühler erfordern keine dauerhaften Änderungen am Fahrzeug. Sogar unsere größeren FMICs im Race-Format können vollständig auf die werkseitige Ausstattung umgestellt werden, wenn es Zeit ist, Ihr Fahrzeug zu verkaufen. Unser Ladeluftkühlerprogramm basiert auf der Idee, dass keine Änderungen irreversibel sein dürfen und dass niemals Bohrungen erforderlich sind, um einen Ladeluftkühler einzubauen. Wir bemühen uns immer, werksseitige Montageorte zu verwenden und Produkte zu entwerfen, die genauso gut oder besser als OEMs passen.

Werkseitig passend Focus ST CP-E Ladeluftkühler

Mehrere Stufenstufen
Wir wissen, dass eine Einheitsgröße nicht der richtige Ansatz für Fahrzeugmodifikationen ist. Vor diesem Hintergrund haben wir unsere kundenspezifischen Ladeluftkühler so angepasst, dass sie unterschiedliche Stufen aufweisen, um sowohl Serien- als auch Aftermarket-Turboanwendungen zu unterstützen. Unsere Stage 1 FMICs sind extrem leistungsstark, aber für den engagierten Rennwagen, der versucht, in die Neuner einzudringen, reicht nur ein Ladeluftkühler aus. Unser Mustang EcoBoost und Focus ST Ladeluftkühler werden in zwei Größen angeboten, um jeder Turbogröße gerecht zu werden.

CP-E Focus ST Race Ladeluftkühler

Wenn Sie eine ausführliche Studie lesen möchten, die an einem durchgeführt wurde Focus RSkönnen Sie hier lesen:

Grafik aus der Studie:

CP  Focus RS FMIC-Studiendiagramm

1 Kommentar

Mir gefallen nur die hilfreichen Informationen, die Sie für Ihre Artikel liefern. Ich werde Ihr Blog mit einem Lesezeichen versehen und hier regelmäßig nachsehen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich hier über jede Menge Neuigkeiten informiert werde! Viel Glück für das Folgende! a

скачать характеристику на учителя 25. März 2020

Hinterlasse eine Nachricht

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert