STEEDA GESCHICHTE

Steeda-Gründer Dario Orlando wurde in Autos geboren. Sein Vater hatte Elemente des Ford GT40, des Original Thunderbird, des 1964.5 Mustang und sogar des Cobra-Logos entworfen. Darios Vater war Domenico Orlando. Er wurde Senior Design Stylist Director und arbeitete an fortschrittlichen Konzepten, der Produktion und Rennwagen. Darios Grandad Al Valeria arbeitete ursprünglich für die Ford Motor Company in 1910

11

Dario startete jung und gewann im Alter von 19 die South Atlantic Race Championship. Nachdem er im jungen Alter von 19 seine Wettkampflizenz erworben hatte, fuhr er alles von MGs, Datsuns und Toyotas, und in 1977 gewann ein Springer mit Bugaugen die South Atlantic Race Championship. Bei 1979 im Alter von 22 nahm er an der FIA World Challenge für Endurance Drivers teil, indem er an den 12-Stunden von Sebring teilnahm und die 24-Stunden von Daytona mit einem Alfa Romero GTV bestritt. Sein Erfolg brachte ihn in die Ansicht von Ford und er wurde eingestellt, um die US / EU XR4TI "Merkur" Sierra zu entwickeln

11

Aus dem Wunsch, schnellere Mustangs zu machen, gibt Dario seinen Job auf, um Steeda zu gründen, und rekrutiert Steve Chicasola

09

1993 Steeda Cobra R gewann als erster Cobra R ein Rennen im Wettbewerb. Es stellte für die Welt dar, dass Steeda Mustang bereitete, auf einer Weltklasse-Veranstaltung mithalten zu können. Steeda und Ford SVT initiierten eine gemeinsame Zusammenarbeit bei der Entwicklung des 1995 Cobra R-Programms. Das wahre Wissen der Rassenwelt, das Steeda mit der 1993 Cobra R-Programmkampagne erworben hat, führt Steeda durch verschiedene Modifikationen und Änderungen an der Mustang-Plattform. Darüber hinaus arbeitet Steeda an einer speziellen 21-Gallonen-Brennstoffzelle für die Cobra R, die es ermöglicht, unter Wettkampfbedingungen wettbewerbsfähiger und erfolgreicher zu sein.

09

1996 Auf dem berühmten Daytona International Raceway ist der Steeda Cobra R der erste Mustang, der jemals eine Poleposition im professionellen Wettbewerb der IMSA GS-Klasse gewonnen hat - und bietet die Voraussetzungen für zukünftige gute Dinge.

Eine Steeda Cobra R stellt auf dem Daytona International Speedway im ersten IMSA-Langstreckenrennen, in dem die Cobra R antrat, einen neuen Track-Rekord auf. Wieder einmal beweisen sie, dass die Steeda-Leistungsteile und ihr Rennvorbereitungsprogramm ein ernsthafter Anwärter in dieser hart umkämpften Rennserie sind .

Auf der Texas Motor Speedway gewinnt die Steeda Cobra R das erste IMSA-Rennen für das Ford Mustang Team, seit Jerry Titus bei Daytona in 1968 gewonnen hat.

Die Steeda Cobra R lief während des Rennens fehlerfrei und am Ende der zermürbenden 6-Stunde gelang es, das Feld zweimal zu überrunden - eine große Gewinnspanne

09

Die heißesten Autos und Autos der Welt Tuner Autos Von 0 bis 150 bis 0 August 1998 nennt der Steeda Q den "größten Knall für Ihr Geld" und schlägt Autos, die sechsmal so viel kosten

09

Steeda ist das erste Unternehmen, das mit Ford im SEMA Transfer Technology Program zusammenarbeitet. Dies ermöglicht den Konstrukteuren und Ingenieuren von Steeda einen direkten Zugriff auf CAD-Daten und Vorabversionen von Ford.

01

Steeda erweitert Leistungssteigerungen in 2006 um Fusion- und Focus-Linien

09

Steeda erweitert und baut eine hochmoderne Produktionsstätte in Valdosta, Georgia

09

Insgesamt sieben Mustangs, die speziell für das strenge Fahren des Films „Need for Speed“ modifiziert wurden, sind alle mit Aufhängungsmodifikationen von Steeda ausgestattet. Need for Speed ​​betonte eine NO CGI-Spezialeffekt-Filmmethode, was bedeutet, dass die Mustangs eine unvergleichliche Aufhängungsleistung und Haltbarkeit benötigten. Es gab nur eine Firma, an die man sich wenden konnte. Steeda!

01

Die 2015 Steeda Q-Series präsentiert sich auf der SEMA 2014. Die Steeda Q-Serie bietet Leistungsstufen von 490 PS bis 777 PS und ist der ultimative Mustang für die Pony Car War Dominanz. 

09

XIVUMX-Jahre, Dario und Steve sowie viele andere, die das Team Steeda ausmachen. Und natürlich gewinnt Steeda immer noch Rennen und Rekorde, sowohl auf der Strecke als auch auf der Ziehleiste. Der 30 Q2017R gewinnt die SCCA 500 Tropical Endurance Series-Meisterschaft, die von Dario Orlando und Glen Vitale gesteuert wird

09

Steeda ärgert die 2018 Steeda Mustangs und enthüllt die Steve McQueen Limited Edition Bullitt

09

Steeda beginnt mit der Auslieferung der Steve McQueen Bullitts und stellt mit der "Silver Bullet" Drag-Entwicklung NA 2018 10 Speed ​​auto Weltrekorde auf!

17


powered by apps2GROW